metropa – die europäische Superschnellbahn

" Ein aus dem zukünftigen Alltag in die ratlose Gegenwart 
zurückübersetztes Bild des tatsächlich geeinten Europas."

Die Idee eines zusammenhängenden gesamteuropäischen Eisenbahnnetzes ist naheliegend. Das Netz der bestehenden Linien ist umfassend und bewährt. Doch ihr Betrieb auf Basis von national organisierten Staatsbahnen verunmöglicht eine Wahrnehmung als Einheit, wodurch das Bestehende in seiner Wirkung gemindert wird.

metropa ist der (zunächst virtuelle) Versuch, Europa als Ganzes darzustellen als eine mögliche europäische Zukunft dar, in der sämtliche Fragen der

• Verkehrspolitik
• Wirtschaftspolitik
• Technik und
• Migrationspolitik


metropa ist ein Vehikel, um den komplexen Gedanken der europäischen Einigung aus den Sitzungssälen und Statuten der EU-Bürokratie hinaus in die Mitte der gesamteuropäischen Gesellschaft zu tragen. Denn das Reisen im Kopf ist der beste Weg, um den Menschen die Bedeutung Europas zu erschließen.

Die Idee dazu ist vor der heutigen Zeit entstanden: 2008, also vor der Finanz- und Wirtschaftskrise, und besonders vor der sog. Flüchtlingskrise. Doch anstatt dadurch absurder zu wirken, wurde metropa gerade durch diese Krisen immer konkreter und wichtiger. Wir befinden uns im Stadium des allgemeinen Zweifels, doch dieser rückt eine Gewissheit trotzdem stärker in den Mittelpunkt: ohne ein geeintes Europa sind wir alle Verlierer.

metropa stellt unseren Beitrag dar, diese Krise zu überwinden und Europa zu dem zu machen, was wir uns alle wünschen: ein offener, starker Kontinent, der die Errungenschaften bewahrt und sich der Erneuerung nicht verschließt. Ein Kontinent, der im Wettbewerb und Vergleich zu anderen globalen Ballungsräumen innovativ und erstrebenswert auftritt, eine Inspiration für das Umfeld, eine Faszination für die Besucher – und Stolz seiner BewohnerInnen.

In dieser Atmosphäre der Ungewissheit und des Umbruchs gehen wir nun nach außen und bieten diese Idee allen an, sich anzschließen und darüber nachzudenken. Den Entscheidern bieten wir an, sie umzusetzen. Den Europagegnern entgegnen wir ihren konkreten Nutzen – für alle.

Bald wird es an anderer Stelle eine umfassende Seite zu metropa geben mit allen Hintergründen, Querverbindungen und Darstellungen; dazu ein Webshop, in dem man sich Plakate, Postkarten und vieles andere mehr mit metropa-Plan als Motiv bestellen kann.